Feldkreuz am Honigberg

Feldkreuz am Honigberg

Dies ist das älteste noch erhaltene Feldkreuz in Dromersheim und wurde 1748 aufgestellt. Interessant und sehenswert ist das hervortretende Herz im Sockel mit Inschrift.

Verschiedentlich wird dieses Kreuz auch das „Schwarze Kreuz“ oder auch „Pestkreuz“ genannt.

Eine Einbuchtung auf dem Sockel lässt vermuten, dass die Winzer hier ihre Sicheln und Winzermesser nachschärften, um die umliegenden Weinberge zu bearbeiten. Bei der letzten Renovierung wurde diese Einbuchtung jedoch „aus-gebessert“.

Zurück